Indian Gods 1

Indian Gods 1 - Ganeshas Gunst

Indien, 1857

Die indische Bevölkerung beginnt, sich gegen die britische Besatzer-Herrschaft zu wehren. John H. Sterling, Lieutnant beim 97th Regiment of Foot, wurde zwangsweise nach Indien versetzt, um die britische Armee zu unterstützen. Gleich bei seiner Ankunft wird er eindrücklich gewarnt: Vor Mataji, eine junge Inderin, von der die Dorfbewohner sagen, sie könne mit Tieren sprechen. Und vor einem Geist, der mordend durch die Dörfer im Umkreis wandern soll. Irgendetwas an Mataji zieht John magisch an, und kaum hat er zaghaft begonnen, sich in der Fremde zurechtzufinden, da nimmt das Abenteuer seinen Lauf. Zusammen mit Mataji und einer kleinen Gruppe von tierischen und menschlichen Verbündeten macht er sich auf, um einen uralten Bann zu brechen.
Gelingt es ihm, könnte er Frieden nach Indien bringen.
Gelingt es ihm nicht, könnte er etwas noch Schlimmeres auslösen als den Krieg, in dem sie sich bereits befinden …